Wüste und Meer in einem – Shootingtag in der Sandkuhle

AB5T6704-4

Glückliche Menschen und Pferde, die schönste Kulisse, die man sich vorstellen kann, und ein wundervoller Nachmittag bei bestem Wetter: Von diesem Shooting muss ich einfach einmal ausführlicher berichten!

Denise hatte diese unglaubliche Location entdeckt und schlug vor, dass wir dort unbedingt Fotos machen müssten. Sie hatte nicht zu viel versprochen: Kaum hatten wir die Sandkuhle betreten, hatten wir Urlaubsfeeling pur. Wohin man auch blickte weißer Sand, teilweise meterhoch, und in der Mitte ein See mit klarem Wasser. Schöner kann es am Meer auch nicht sein!

Tatsächlich stellte sich heraus, dass wir am Meer und in der Wüste gleichzeitig gelandet waren: Auf der einen Seite der Sandkuhle steckten wir einen Bereich ab, in dem die Pferde im Sand frei laufen konnten – manch‘ ein Foto hätte auch vor den Pyramiden von Gizeh entstanden sein können – einfach nur wunderschön!

IMG_6222

Begutachten der ersten Ergebnisse

13988062_10157316943690603_7632393972402788325_oa

Eine unglaubliche Kulisse!

Daneben der See, der zum Baden und Planschen einlud, und obwohl nicht alle Pferde schon Wasser kannten, genossen sie ihr Bad in vollen Zügen. Welsh-Hengst Giowanni spazierte sofort hinein und genoss das kühle Nass sichtlich, das Planschen muss er allerdings noch lernen – auch Nachhilfe von seiner Besitzerin Denise half da nicht weiter 🙂

Anders lief es mit der 30-jährigen Shettydame Nanni: Kaum hatte sie ein paar Schritte in den See gemacht, beschloss sie, einen Runde zu drehen und schwamm einfach davon!

AB5T7071

Schau mal Giowanni, so geht Planschen!

AB5T7766

Plötzlich schwamm das Model einfach davon

Nicht vergessen werden dürfen natürlich auch die Reiterinnen an diesem Tag: Denise mit Miss Meira, Lena mit Calypso und Henrike mit Peter Pan sind Mounted-Games-Reiterinnen, die nicht nur unglaublich mutig sind, sondern auch richtig Gas geben können. So fegten Reiterinnen und Ponys durch Sand und See und hatte jede Menge Spaß! Wenn ich die Fotos durchschaue, komme ich gar nicht aus dem Lächeln heraus, die Reiter-Pferd-Paare strahlen einfach eine so unglaubliche Freude aus, und ich freue mich ungemein, dass ich diese wunderbaren Szenen im Bild einfangen durfte.

Welche Models waren also besser geeignet dafür, einmal auszuprobieren, wie sich Holi-Pulver in der Luft macht, wenn es in vollem Galopp davonfliegt? Ohne Sattel im Kleid freihändig reiten? Kein Problem für die Mädels! Da Lena und Denise so unglaublich schnell unterwegs waren, entfaltet sich die Holi-Wolke nicht ganz so schön, aber ich finde doch, dass es mal ein anderes Motiv ist 🙂

Mit dabei war übrigens auch eine andere Fotografin, die sich ein bisschen in Pferdefotografie fortbilden möchte. Hier hatte sie auf jeden Fall die besten Motive, die man sich vorstellen kann!

Nun stehe ich nur vor der Qual der Wahl – hunderte tolle Bilder, welches sollen da die besten sein?!

Einen kleinen Ausschnitt seht ihr unten schon mal 🙂

Ihr wollt auch einen Shootingtag buchen? Schreibt mir gerne eine Mail!

Posted by
AZachrau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *